Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen
Fürbitten aus aller Welt an einer Tür in der Flüchtlingskirche Berlin. Foto: Annette Kaiser, EKBO

Fürbitten aus aller Welt an einer Tür in der Flüchtlingskirche Berlin. Foto: Annette Kaiser, EKBO

RSSPrint

Aufgaben der Beauftragten für Migration und Integration

  • Beratung von Kirchengemeinden, kirchlichen Einrichtungen und Gremien und Unterstützung der in der Migrationsarbeit engagierten ehrenamtlichen und hauptamtlichen Mitarbeiter/innen
  • Unterstützung kirchlicher Stellen bei der Hilfe in Einzelfällen und beim Kirchenasyl
  • Anregung politischer Initiativen zur Verbesserung von Integration und Flüchtlingsschutz und Begleitung entsprechender kirchlicher Projekte
  • Kooperation mit Akteuren in Diakonie, in der Ökumene, in Migrantenorganisationen sowie in Staat und Gesellschaft
  • Mitarbeit bei der Entwicklung von Konzepten und Grundsatzpositionen und bei der fachlichen Begleitung und Qualifizierung von Mitarbeiter/innen
  • Mitwirkung bei der Einwerbung der benötigten finanziellen Mittel, bei der Öffentlichkeitsarbeit und bei Veranstaltungen
  • Mitwirkung im Beirat Flüchtlingskirche

Letzte Änderung am: 05.12.2017